Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

MB Brunnenbau GmbH
Eschweg 75
48477 Hörstel-Riesenbeck

Vertreten durch:
Michael Badde

Kontakt

Telefon: +49 (0) 5454 9959010
E-Mail: info@brunnenbau-badde.de

Umsatzsteuer-ID

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 275982427

EU-Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr.
Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

Verbraucherstreitbeilegung / Universalschlichtungsstelle

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Konzept, Design und Umsetzung der Website

Vorteile eines mit Erdwärme beheizten Hauses

  • Erdwärme steht immer und kostenlos zur Verfügung
  • Nach dem Einbau der Sonden ist die Bohrung nicht mehr sichtbar
  • Kein Tankraum oder Öllager
  • Kein Schornstein
  • Kaum Wartungskosten
  • Kein Schornsteinfeger
  • Schont Umwelt und Klima
  • Geringer CO2-Ausstoß
  • Auch zur Kühlung des Hauses nutzbar
  • Hebt den Wert des Eigenheimes
  • Wird von den Energieversorgern, den Ländern und dem Staat gefördert

Unsere umfassenden Leistungen

  • Auslegung der Anlage entsprechend des Heizbedarfs Ihres Hauses und den geologischen Verhältnissen
  • Antragstellung bei den zuständigen Behörden
  • Niederbringen der Bohrung
  • Einbau der Erdsonden aus Kunststoff (PE) oder Edelstahl (V2A) mit anschließender fachgerechter Verfüllung der Bohrung
  • Baggerarbeiten für die horizontale Verlegung
  • Verlegen der Schlauchpakete inkl. Schweißarbeiten
  • Setzen der Soleverteiler
  • Einführen der Anschlussleitung in den Anschlussraum
  • Befüllen der Sondenanlage mit Frostschutz
  • Alles komplett aus einer Hand, bis zur Heizung!

Beispielrechnung für ein Einfamilienhaus mit 8KW Wärmebedarf

Die Tiefe der Erdsonde hängt vom Wärmebedarf des Hauses und von der Wärmeleitfähigkeit des Untergrundes ab.
Als Faustformel gilt: ca. 45 Watt/m Entzugsleistung bei Kunststoff (PE) Sonden und ca. 100 Watt/m Entzugsleistung bei Edelstahl (V2A) Sonden.

  • 7,8 KW Heizleistung (100%)
  • 1,8 KW Stromaufnahme (ca. 25%)
  • 6 KW Entzugsleistung (ca. 75%)

6 KW dividiert durch 0,045 KW/m ergibt 133,33 Meter Bohrung, entspricht 140,0 Meter gesamt, also 2 Sonden á 70 m Länge.

Scroll to Top